Das Kita-Brückenjahr

Dieses gemeinsame Projekt der Hamburger Kita-Trägerverbände erhebt verbindliche Qualitätsstandards für das Vorschuljahr in einer Kita, basierend auf einer gemeinsamen, von gegenseitiger Offenheit und Wertschätzung geprägten Bildungsphilosophie und –partnerschaft zwischen den kooperierenden Kitas und Grundschulen und beinhaltet idealerweise
→ einen besonderen Status/Identitätsprozess der Vorschulkinder: ’Wir sind jetzt die Größten‘
→ die individuelle Förderung der persönlichen Entwicklung eines jeden Kindes: Vertiefung & Neuordnung/-bewertung bereits erlebter Lernerfahrungen im Rahmen der eigenen Bildungsbiografie im Wackelzahn
→ die Entwicklung ’überfachlicher‘ Kompetenzen (sozial-emotionale, selbstregulative, motorische Kernkompetenzen) in Verbindung mit entsprechenden Lernkompetenzen (sachbezogene, kognitive, sprachliche KK)
→ die Dokumentation der persönlichen Bildungsbiografie anhand individueller Entwicklungsbögen bzw. Portfolios, u. a. auch als Grundlage für eine transparente, pädagogisch-fachliche Einschätzung für die Eltern und die Grundschullehrer/innen
→ einen verbindlichen Qualitätsrahmen – das ‘Kita-Brückenjahr‘ im Wackelzahn als ‚prägender‘ Teil des Kita-Gesamtkonzepts!
→ Abstimmungen innerhalb des päd. Teams: Welche Bildungsbereiche/Handlungsfelder – soziale & kulturelle Umwelt/Atelier & kulturelle Bildung/Musikprojekte & Darstellendes Spiel/Bewegung & Gesundheit/Mathematische Grunderfahrungen/Forschen & Experimentieren/Naturerfahrung & BNE/Medien-Literacy-Sprache – sollen in diesem speziellen Jahr angesprochen werden und welche Kompetenzbereiche wollen wir bei den Kindern mit welchen didaktisch-methodischen Ressourcen fördern?
→ Wie bereiten die päd. Fachkräfte des Wackelzahn sich selbst bzw. Kinder & Eltern auf den Übergang in die Schule vor:
– Kinderinterviews zu Beginn und Kinder-/Elternfragebogen am Ende des Vorschuljahres!
– Bücher/Materialsammlungen/Fotoserien/‘Medienboxen‘ der Bücherhallen – auch zum Thema ‘Rund um die Schule‘
– Besichtigungen von Schulveranstaltungen bzw. Schulfesten der kooperierende/n Grundschule/n
→ Stichwort ‘Kooperationspartnerschaft‘ zwischen der Kita Wackelzahn und der Grundschule Mendelstraße: Entwicklung von gemeinsamen kleineren bzw. ’niedrigschwelligeren‘ Angeboten:
– Erstellen eines jährlichen Kooperationskalenders: feste Ansprechpartner/ Verantwortliche auf beiden Seiten; gegenseitige Terminabsprachen; gemeinsame Informations-/Planungsgespräche über jeweilige päd. Methoden/Konzepte/Programme/Entwicklungsstände der einzuschulenden Kinder; gemeinsame Eltern-Informationsabende; gegenseitige Hospitationen der päd. Fachkräfte
– gemeinsame Angebote/Projekte, z. B. Vorlesestunden, eine Schulrallye, ggf. gemeinsame Veranstaltungen/Feste…
– Einbinden der Kita Wackelzahn und ihrer Eltern/Familien in das bestehende Family Literacy-Café der Schule Mendelstraße!
– Vorhandensein eines qualitativ-hochwertigen Sprachförderkonzepts, ebenfalls unter Einbeziehung der Grundschule(n) v. a. in Bezug auf die additive Sprachförderung oder auch im Rahmen gemeinsamer Fortbildungen der dafür verantwortlichen päd. Fachkräfte.

Öffnungszeiten:
Mo – Fr., jeweils v. 6:00 – 18:00 Uhr

Schließzeiten:

Die Kita Wackelzahn ist in den Schulferien grundsätzlich geöffnet. Zwischen Weihnachten und Neujahr und an bis zu sechs weiteren Schließtagen pro Jahr für u. a. Brückentage und für interne Teamstudientage bleibt die Kita zu!